Die Photovoltaik-Anlage in Jena-Lobeda

Auf einem elf-geschossigen Wohnblock in der Werner-Seelenbinder-Straße in Jena-Lobeda erzeugt die Photovoltaik-Anlage der job seit 2010 jährlich etwa 100.000 Kilowattstunden „grünen“ Strom. In direkter Nähe zum Verbraucher wird damit auf einer bisher ungenutzten Dachfläche emissionsfrei Energie ins Netz gespeist. Die 520 Solarmodule decken den Verbrauch von etwa 40 Haushalten im Jahr. Das so entstandene Photovoltaikkraftwerk mit einer Investitionshöhe von knapp einer Million Euro ist Bestandteil der zukunftsorientierten und umweltfreundlichen Energieversorgung der Stadtwerke Energie Jena-Pößneck.

Galerie